Schlagwort-Archiv: Steinköhler

Rezept des Monats – Oktober 2016

Steinköhler an Mandel-Rosenkohl

Für 2 Personen benötigt man:

  • 2 Portionen Steinköhler- /Seelachs-Filet á 150 – 200 g
  • 750 g Rosenkohl
  • 100 g gehobelte blanchierte Mandeln
  • 2 EL Butter
  • Olivenöl
  • etwas Mehl
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung:

Den Fisch entgräten und portionieren, unter fließend Wasser abspülen und trockentupfen. Beim Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen und den Strunk abschneiden, abspülen.  Die Mandeln kurz in einer trockenen Pfanne ohne Fett anrösten. Den Ofen auf 180°C vorheizen (Ober-/ Unterhitze)

Zubereitung:

Den Rosenkohl in eine Auflaufform tun, mit etwas Olivenöl benetzen und würzen. Bei 180°C (Ober- /Unterhitze) 25 – 30 Minuten garen lassen, ggf. abdecken, damit sie nicht zu braun werden. Auf einem Teller Mehl und Salz im Verhältnis 4:1 mischen. Den Fisch von allen Seiten mehlen und in eine heiße gefettete Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten von jeder Seite braten, dabei nur einmal wenden, da der Fisch sonst zerfällt. Den Fisch aus der Pfanne nehmen bei Bedarf im Ofen nachgaren lassen. Den Rosenkohl mit der Butter und den Mandeln mischen, ggf. kurz in einem Topf anschmoren und mit dem Fisch servieren.

Guten Appetit!

Durch die eigene Feuchtigkeit des Fisches haftet das Mehl-Salz-Gemisch. Dadurch entsteht beim Braten eine herrliche Kruste
Durch die eigene Feuchtigkeit des Fisches haftet das Mehl-Salz-Gemisch. Dadurch entsteht beim Braten eine herrliche Kruste!